Pharo Cartouche von LIMES – Neuerscheinung

07 Jan 9:47 am

Eine der bekanntesten und ersten Uhren der Limes Kollektion, ist die “Pharo Cartouche”. Bereits seit Ende der 1990er Jahre, ist dieses Modell ein wichtiger Bestandteil in der Kollektion von Limes. Diese Uhr ist qualitativ sehr hochwertig und wurde mit viel Liebe zum Detail entworfen. Vor allem das schöne klassische Design spricht für sich, weshalb diese Uhr für viele Käufer bis in das Jahr 2007 eines der beliebtesten Modelle blieb. Nun wurde dieses Modell ein wenig überarbeitet und überzeugt im Jahr 2014 mit neuem Design. Wobei darauf geachtet wurde wichtige Elemente der ursprünglichen Version beizubehalten, das Ziffernblatt wurde daher nicht verändert und erstrahlt nach wie vor im altbewährten Design. Auf welche Details beim neuen Modell wert gelegt wurden, erfahren sie im folgenden Artikel über die Pharo Cartouche von Limes.

Die Qualitäten der Pharo Cartouche

Bei der Firma Limes hat Qualität höchste Priorität, das war schon immer so, denn bereits die alten Modelle in den 1990er und frühen 2000er Jahren waren sehr hochwertige Uhren. An dieses Konzept hält man sich bei Limes nach wie vor und verwendete auch bei der neuen Kollektion qualitativ hochwertiges Material. Davon wird man spätestens beim Anblick der Pharo Cartouche überzeugt, das edle Erscheinungsbild lässt keine Wünsche offen. Nicht nur das bereits zuvor verwendete klassische Design wird den Uhrenliebhaber überzeugen, denn auch Technik und Ästhetik dieses Modelles überzeugen in jeder Hinsicht. Aus diesem Grund entschied sich Limes die Pharo Cartouche im neuen Design wieder anzubieten.

Auf welche Details wurde beim neuen Modell geachtet

Wie bereits erwähnt wurden die wichtigsten Elemente wie zum Beispiel das filigran guillochierte Ziffernblatt, oder die blauen Breguetzeiger, von der alten Kollektion übernommen. Das Gehäuse der neuen Pharo Cartouche Modelle ist aus poliertem Edelstahl und beeindruckt darüber hinaus durch die elegante Cannelierung am Umfang. Zudem schützt ein sehr massiver Gewindeboden, das in der Schweiz hergestellte AutomatikwerkSellita SW 200“. Auch farblich wurde darauf geachtet jeden Geschmack zu treffen, denn die Pharo Cartouche ist mit braunem oder schwarzem Lederband erhältlich. Alle Details wurden perfekt verarbeitet und machen diese Uhr zu etwas ganz besonderem.

Technische Daten und Preisinfo

Eine Uhr sollte ja nicht nur hübsch aussehen, sondern auch technisch auf dem neuesten Stand sein. Hierfür ist wie bereits erwähnt, das Schweizer Automatikwerk Sellita SW200 zuständig. Dieses Uhrwerk bietet eine lange Lebensdauer und verfügt über ausgereifte Technik. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 40,5mm und eine Höhe von 10mm. Ein flaches Saphirglas rundet das edle Design ab und lässt die Uhr sehr speziell wirken. Des Weiteren kann die Uhr selbst im Wasser getragen werden, denn eine Wasserdichtheit bis 50m wird vom Hersteller garantiert. Was letztlich für Käufer noch sehr wichtig zu wissen wäre ist der Preis. Wie bei anderen Designeruhren üblich liegt der Preis im etwas höheren Bereich, denn Qualität hat ja bekanntlich ihren Preis. Das herkömmliche Modell mit Lederband in braun oder schwarz bekommen sie bereits für rund 780 Euro. Diese Uhr ist daher das optimale Accessoire für besondere Anlässe, beim Ausgehen oder auf Geschäftsreisen. Limes hat nicht nur technische Details, sondern auch das äußerliche an der Pharo Cartouche perfekt umgesetzt.
Foto: Limes Pharo Cartouche

Lassen Sie eine Antwort