Neue Taucheruhr Calibre de Cartier Diver

17 Jan 8:07 am

Tauchen gehört zu den schönsten Sportarten dieser Welt. Es ist ein exklusiver Sport, der immer beliebter wird. Auch die Ausrüstungen vom Anzug über die Luftflasche bis zur Taucheruhr werden immer raffinierter. Viele Taucheruhren sind daher auch alltagstauglich. Die Calibre de Cartier Driver – SIHH 2014 gehört zu diesen optisch ansprechenden Taucheruhren dazu. Sie verbindet elegantes Design und perfekte Funktionalität unter Wasser.

Die Taucheruhr Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014 hält jeder Prüfung stand

Auch Taucheruhren werden an einer strengen Norm gemessen. Die Taucheruhrennorm ISO 6425 ist für alle Taucheruhren das Maß der Dinge. Und genau dieser Norm entspricht die Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014 in vollem Umfang. Vielen Belastungstests muss eine Taucheruhr standhalten, um der Norm ISO 6425 zu entsprechen. Unter anderem werden sogar die Bänder und die Kronen der Uhren auf ihre Belastungsfähigkeit unter Wasser getestet. Die Calibre de Cartier Diver – SIHH hält allen Anforderungen an ein Tauchinstrument bis in eine Tiefe von 300 Metern bestens stand. Besonders wichtig für eine leistungsstarke Taucheruhr ist, dass sie in jeder Tiefe und in jedem Gewässer die Tauchzeit exakt darstellt. Denn von dieser Zeit kann der Erfolg des Tauchgangs abhängen.

Optik der Taucheruhr Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014

Die Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014 besteht aus einem 42 Millimeter großen Edelstahlgehäuse, das aber nur 11 Millimeter flach ist. Daher lässt sich diese Taucheruhr leicht und angenehm am Handgelenk tragen. Die Drehlünette lässt sich leicht drehen. Sie ist optisch ansprechend dunkel gehalten. Dieser dunkle Ton ergibt sich aus einer DLC-Beschichtung, die auch gleichzeitig für die Schmierung des Rastmechanismus eingesetzt wird. Die Taucheruhr Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014 ist ein perfektes Beispiel für die gelungene Kombination aus Design und Funktionalität. Alle Zeitangaben von der Uhrzeit bis zur Tauchzeit inklusive der Sekundenanzeige sind unter Wasser und bei Nacht durch leuchtende Anzeigen jederzeit auf einen Blick zu erkennen. Die Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014 ist mit einem hautsympathischen Kautschukband, das zum Tauchen in der Tiefe bestens geeignet ist, versehen. Dieses Band fügt sich wie eine selbstverständliche Nebensächlichkeit perfekt in das Gehäuse der Uhr ein. Diese Taucheruhr von Cartier besticht optisch durch ihr klares Taucherdesign.

Innenleben der Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014

Die Taucheruhr Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014 besteht im Inneren aus dem automatischen Manufakturkaliber 1904 MC. Dieses Manufakturkaliber sorgt dafür, dass sich die Uhr durch das Tragen automatisch aufzieht. Das Innenleben dieser designten Taucheruhr ist pure Präzision. Die Taucheruhr Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014 ist in jeder Hinsicht zu 100 Prozent präzise und verlässlich. Taucher können sich auf diese Uhr unter Wasser und an Land, bei Tag und bei Nacht exakt bis auf jede Sekunde verlassen. Das automatische Manufakturkaliber 1904 MC ist eine Entwicklung aus dem Hause Cartier. Das Innenleben der Calibre de Cartier Diver – SIHH ist ein kleiner Mikrokosmos der modernsten Uhren-Technologien. Auf engstem Raum und federleicht sind unzählige Funktionen versteckt, die sowohl beim Tauchen als auch in allen anderen Lebenssituationen perfekt helfen, die Lebenszeit zu managen. Cartier bietet mit dieser Taucheruhr einen ständigen Begleiter für alle Lebenslagen.
Foto: Cartier

Lassen Sie eine Antwort