Bovet: Récital 12 in Rotgold

10 May 4:48 am

Die Récital 12 aus dem Hause Bovet überzeugt mit einem eleganten Design, das sich durch seine besonderen Details und verspielte Kleinigkeiten von der Masse hervorzuheben vermag. Die Récital 12 gehört mit 9,1 Millimetern Dicke zu den dünnsten Uhren des Herstellers und trägt sich angenehm und leicht am Handgelenk.

Tiefe Einblicke

Das Design der Bovet Récital 12 besticht durch seine Einzigartigkeit sowie die vielen technischen Raffinessen. Das Ziffernblatt selbst ist relativ klein gehalten und befindet sich im rechten Bereich der Uhr. So bleibt genügend Raum für Aussparungen, die Einblick in das Uhrwerk geben. Die Bewegungen der feinen Zahnräder können so genau beobachtet werden. Die Récital 2 wird mit dem Handaufszugswerk Calibre Virtuoso II Spécialité angetrieben. Das Gehäuse kann wahlweise in Weißgold oder Rotgold bestellt werden. Ein hochwertiges Saphirglas schützt die empfindlichen Mechanismen im Inneren.

Liebevoll gestaltete Ziffernblätter

Eine Besonderheit der Récital 12 ist sicher auch das vergleichsweise kleine Ziffernblatt für die Stunden- und Minutenanzeige. Dennoch ist die Anzeige gut lesbar. Große Zahlen und ein guter Kontrast zwischen Zeigern und Hintergrund sorgen für optimale Verhältnisse. Das Ziffernblatt ist sowohl in schwarzer als auch in weißer Ausführung erhältlich. Im Gegensatz zum restlichen Design ist die Stunden- und Minutenanzeige relativ klassisch gehalten und bildet so einen wirkungsvollen Kontrast zum Rest der Uhr. Links daneben befindet sich die Anzeige für die Sekunden. Sie besitzt kein echtes Ziffernblatt, sodass der Blick auf die darunter befindlichen Zahnräder frei bleibt. Lediglich auf der linken Seite befindet sich eine halbkreisförmige Zahlenangabe. Damit die Sekunden aber während jeder vollen Minute verfolgt werden können und nicht nur, wenn sich der Zeiger zufällig über der Anzeige befindet, verfügt die Récital 12 direkt über 3 Sekundenzeiger, die im 120° Winkel zueinander angeordnet sind. Oberhalb der beiden Zeitanzeiger befindet sich eine Notfallenergiequelle. Schließlich handelt es sich bei der Récital um eine Handaufzugsuhr. Damit sie nie die Energie verlässt ist sie nicht nur mit einer Energieanzeige, sondern auch mit der nötigen Reserve ausgestattet.

Elegant und modern zugleich

Die Récital 12 verbindet hochwertige Technik mit einem elegantem Äußeren sowie einem Auge für das Detail. Besonders für Uhrenliebhaber ist dieses Modell ein echter Schatz. Sie eignet sich hervorragend als Begleiter im Berufsleben oder zu feierlichen Anlässen. Da sie nicht nur Eleganz, sondern auch Einzigartigkeit und Besonderheit ausstrahlt, ist sie sowohl für klassische als auch moderne Kleidungsstile wunderbar geeignet.
Foto: watchtime.net

Lassen Sie eine Antwort