Big Ben

29 Nov 10:00 am

Eine der weltweit zehn bekanntesten Uhren ist in London zu finden. Streng genommen ist mit Big Ben nur die mit 13,5 Tonnen schwerste der fünf Glocken des Londoner Wahrzeichens gemeint. Der Volksmund allerdings bezeichnet den ganzen Turm als Big Ben. Ursprünglich hieß der Turm am Palace of Westminster schlicht „Clock Tower“. Zu Ehren des 60. Thronjubiläums Elisabeth II wurde der Uhrturm im September 2012 zum „Elisabeth Tower“ umbenannt. Read more…

Analog vs Digital

21 Nov 10:00 am

Seit dem 15. Jahrhundert werden Uhren produziert, die aufgrund Ihrer Konstruktion nicht mehr in großen Schränken hängen müssen. Taschenuhren mit Zugfendern und Spiralfedern eroberten den Markt. Anno 1812 wurde die erste Armbanduhr erfunden. An Ketten und Bändern wurden diese Uhren zunächst von der Damenwelt am Handgelenk getragen. Read more…

Die Schweiz: das Uhrenland

15 Nov 10:00 am

Denkt man an qualitativ hochwertige und luxuriöse Uhren, kommt einem unweigerlich die Schweiz in den Sinn. Denn obwohl die Konkurrenz auch auf dem Uhrenmarkt inzwischen groß ist und qualitativ gute Uhren auch für einen günstigen Preis erhältlich sind. Doch im Bereich der hochwertigen Luxusuhren bleibt die Schweiz unerreicht. Und das entspricht auch dem allgemeinen Trend der Schweizer Industrie. Read more…

Sportliche Uhren vom Experten

03 Nov 10:00 am

Seit Jahren sind Uhren sehr viel mehr als ein modisches Accessoire oder nur Zeitmesser. Sie begleiten ihren Träger in so gut wie allen Lebenslagen und auch in den extremsten Situationen. Auch Sportler legen großen Wert darauf, den Zeitmesser am Handgelenk zu tragen, der natürlich auch den speziellen Herausforderungen standhalten muss. Beispielsweise schätzen Bergsteiger einen integrierten Höhenmesser im kleinen Computer am Handgelenk, während es bei Mannschaftssportarten dagegen gefragt ist, dass die Uhren genauso hart im Nehmen sind wie die Sportler. Von daher war es eigentlich nur logisch, dass sich der Sportartikelhersteller inzwischen auch einen Namen als feste Größe in der Welt der Uhren gemacht hat. Read more…

Bunte Uhren liegen im Trend

15 Oct 10:00 am

Der Uhrenmarkt bringt heute die vielfältigsten Modelle hervor. Neben den klassischen Modellen, die sich seit Jahrzehnten und manchmal sogar schon seit über einem Jahrhundert bewährt haben, gibt es in der Gegenwart auch wahre Trendsetter. Das sind Uhren, die genau den Geschmack der Zeit und der aktuellen Mode treffen. Derzeit sind es farbenfrohe Uhren, die eine große Zahl von Anhängern für sich verbuchen können.

Swatch hat es vorgemacht. Das Unternehmen brachte 1983 eine bunte Plastikuhr auf den Markt, der man nachsagt, sie hätte die gesamte Uhrenindustrie der Schweiz gerettet. Die bunten Uhren von Swatch sind auch heute noch äußerst erfolgreich. Die Swatch & Flik Flak Uhren sind speziell auf Kinder abgestimmt, aber sie werden auch gerne von Erwachsenen getragen, die es am Handgelenk bunt mögen. Die Kindermodelle wurden in Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt. Sie erfüllen die hohen Ansprüche, die an eine Kinderuhr gestellt werden. Zum einen können die Kleinen mit einer Uhr von Swatch & Flik Flak die Uhr lernen, zum anderen ist die Uhr äußerst robust und macht alles mit.

Bunt geht es ebenfalls bei der Madison New York Collection zu. Diese Uhren sind tatsächlich in der Hauptsache für die Großen gedacht. Es gibt sie in dezenten und in auffälligen Farben. Die Uhren der Madison New York Collection sind herrlich unkompliziert. Sie besitzen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, sodass die Menschen auf der ganzen Welt zu Uhren von Madison New York greifen. Neben den bunten Vertretern der Kollektion sind weiterhin klassische Uhren, sportliche Uhren, Luxusuhren und Designeruhren von Madison New York erhältlich. Außerdem hat die Marke Kinderuhren im Programm.

Die Uhren von Madison New York und von Swatch sind sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Ferner sind Unisexuhren verfügbar. Madison New York bietet zudem Modelle mit Solartechnik an. Die bunten Uhren zählen allerdings zu den herkömmlichen Uhren mit Batteriebetrieb. Ihr Herzstück ist ein präzises Quarzuhrwerk, welches die Zeit exakt anzeigt. Modischen Schick verleihen den Madison New York Uhren Schmucksteine auf dem Gehäuse und dem Ziffernblatt.

Preislich gesehen sind die Uhren von Madison New York günstiger als die Uhren von Swatch & Flik Flak. Da aber das Design unterschiedlich ausfällt, lassen sich die Uhren der beiden Marken nicht vergleichen. Hier muss man nach seinen eigenen Vorlieben entscheiden.

Bildquelle: Gerd Altmann / Pixelio

Giorgio Armani liebt Mode und Uhren

13 Oct 10:00 am

Die Kombination von Mode und Uhren hat sich längst etabliert. Ein aufeinander abgestimmtes Outfit bekommt durch eine passende Uhr sozusagen die Krone aufgesetzt, deshalb ist es nur allzu verständlich, dass diverse Modelabels inzwischen auch Uhren in ihr Programm aufgenommen haben. Emporio Armani, das bekannte italienische Modeunternehmen, bildet da keine Ausnahme. Dahinter steht der Modedesigner Giorgio Armani, der als einer der größten Modemacher des 20. Jahrhunderts bezeichnet wird. Was er anfasst, das gelingt. Dies beweist er ebenfalls mit seinen Uhren. Sie präsentieren sich zeitlos, elegant und edel mit einer gewissen Note an Exklusivität.

Armani selbst ist kein einfacher Mensch. Er hält noch heute allein alle Aktien seines Unternehmens, das finanziell völlig unabhängig ist. Unabhängig ist auch der Großmeister. Freunde, Geschäftspartner und Familienangehörige bezeichnen ihn als kompromisslos, detailbesessen und stellenweise aufbrausend. In den 1990er Jahren bekam er zahlreiche Angebote von Mode-Großkonzernen, die sein überaus erfolgreiches Unternehmen aufkaufen wollten, doch Armani blieb stets standhaft. Unabhängigkeit ist ihm wichtig und das Streben nach ihr wird er wohl zu Lebzeiten nicht mehr ablegen.

Aber genau sein Kämpfergeist und sein Erfolgswillen haben das Unternehmen dorthin gebracht, wo es jetzt steht. Die Uhren von Emporio Armani sind nur ein Bruchstück aus dem umfangreichen Sortiment des Modelabels. Sie verkörpern ganz den Stil des Designers. Während er wegweisende Mode entwirft, ist er – was die Kleidung angeht – eher zurückhaltend. Sein Lieblingsoutfit sind ein einfacher Kaschmirpullover beziehungsweise ein schlichtes T-Shirt in dunkelblau. Und so könnte man auch seine Uhren beschreiben. Unauffällig und doch unübersehbar, einfach, aber dennoch stilvoll, sich problemlos an jedes Outfit anpassend, trotzdem ein eigenes Design verkörpernd.

Die Uhren von Emporio Armani sind für Männer und Frauen, die ihren Stil gefunden haben. Für Menschen, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tatsachen stehen. Sie haben im Leben ihren Platz gefunden, sind beruflich erfolgreich und haben ihr Privatleben im Griff, eben wie Armani auch.

Die Uhren bringen eine ausgezeichnete Qualität mit. Zur Herstellung werden hochwertige Materialien verwendet. Die Kollektion umfasst klassische und sportliche Modelle. Jeder findet, was er sucht. Uhren aus dem Hause Emporio Armani machen im Job und in der Freizeit eine gute Figur. Sie sind für alle Lebenslagen geeignet.

Bildquelle: Alexandra H. / Pixelio

Lifestyle am Arm – die Versus by Versace Uhren Kollektion

01 Oct 10:00 am

Der Modeschöpfer Gianni Versace genießt auch nach seinem Ableben im Jahre 1997 weltweit ein hohes Ansehen. Das Unternehmen Versace wurde von eben diesem 1978 in Mailand gegründet. Mailand ist eine der Modehauptstädte der Welt. Wer dort ein Unternehmen besitzt, gehört fast schon automatisch zur Weltspitze in der Modebranche. Die Firma Versace befindet sich noch immer in Familienbesitz und wird heute von den Geschwistern des Gründers Donatella und Santo Versace geleitet. Die Kollektion ist umfangreich. Sie reicht von Bekleidung über Lederwaren und Parfum bis hin zu Uhren, welche unter dem Namen Versus by Versace angeboten werden.

Die Uhrenkollektion Versus by Versace fällt durch ihre Andersartigkeit auf. Die Modelle muten fast schon futuristisch an. Sie präsentieren sich in einem ausgefallenen Design, zum Beispiel mit zwei Ziffernblättern, eines davon in römischen Ziffern, das Andere mit arabischen. Zweifarbigkeit ist ebenfalls keine Seltenheit.

Durchweg besitzen die Uhren aus dem Hause Versace eine hochwertige Qualität. Ein Quarzuhrwerk sorgt für höchste Genauigkeit bei der Zeitangabe. Nur die besten Materialien kommen zum Einsatz. Die Uhren von Versus by Versace sind weiterhin für Allergiker geeignet. Alle Materialien sind frei von Nickel. Verwendet werden Edelstahl, Leder, Kunststoff, Gummi, Gold und Titan, eben alles, was sich in der Herstellung von Schmuck aufgrund einer guten Qualität und besten Eigenschaften einen Namen gemacht hat.

Den Uhren von Versace ist eine gewisse Extravaganz nicht abzusprechen, trotzdem sind sie alltagstauglich und durch ihre neutralen Farben zu jedem Outfit kombinierbar. Jede ist wasserdicht und spritzwassergeschützt. Das Uhrenglas ist aus gehärtetem Mineralglas gefertigt. Kratzer können ihm daher nichts anhaben.

Versace Uhren sind im hochpreisigen Segment zuhause, dennoch ist es nicht unmöglich, eine solche zu einem durchaus annehmbaren Preis zu erhalten. Geliefert wird die Uhr in einer Versus Box. Darin befindet sich außerdem ein Garantiezertifikat sowie eine Gebrauchs- und Pflegeanweisung. Ein tolles Geschenk, das richtig was hermacht.

Die Kollektion umfasst Uhren für Männer und Frauen. Sie enthält sowohl schlichte als auch auffällige Modelle. Sportliche Ausführungen sind ebenso dabei wie klassische und zeitlos-elegante Exemplare. Mit seinen Uhren hat das Modehaus Versace genau ins Schwarze getroffen. Von wem könnten modische Uhren denn auch besser stammen als von einem erfolgreichen Modeschöpfer?

Bild: Margot Kessler / Pixelio

Die Solarenergie dringt immer weiter vor – auch zum Antrieb von Uhren wird sie genutzt

29 Sep 10:00 am

Die Sonne ist zum Leben auf der Erde unentbehrlich. Erst durch sie war die Besiedlung der Erde mit lebenden Organismen überhaupt erst möglich. Der Mensch hat auf der Suche nach alternativen Energiequellen auch die Kraft der Sonne entdeckt. In immer mehr Bereichen wird sie genutzt. Da gibt es Autos, die mit Solarzellen unterwegs sind und von Solarenergie angetrieben werden, auf den Dächern von Häusern sieht man Photovoltaikanlagen, die der Warmwasserbereitung und Heizung dienen, und riesige Solarparks versorgen ganze Gemeinden mit Strom. Im kleineren Rahmen nutzt man die Solarenergie auch für den Betrieb von Uhren.

Der Vorteil einer Solaruhr ist der Verzicht auf eine Batterie. Diese ist ein Verschleißteil, welches regelmäßig ausgetauscht werden muss. Je nach Uhr und Batterieart kann das teuer werden. Stellenweise kostet die Batterie sogar mehr als die Uhr bei ihrer Anschaffung, da liegt es auf der Hand, dass man die Uhr eher wegwirft und sich ein neues Modell holt. An den Solaruhren dagegen hat man viele Jahre seine Freude. Sie sind mit kleinen Solarzellen ausgestattet, die im Inneren der Uhr verborgen liegen. Die Zellen fangen das Sonnenlicht ein und wandeln es in Energie um, die in Akkus gespeichert wird. Diese wiederum geben die Energie kontinuierlich frei und versorgen die Uhr zuverlässig damit.

Auch an Tagen ohne Sonne muss man keine Angst haben, dass die Uhr stehen bleibt. Der Energiebedarf ist nicht allzu hoch, die Akkus sind leistungsfähig und können für eine lange Zeit Energie speichern. Außerdem ist es nicht unbedingt erforderlich, dass die Energie von der Sonne stammt. Die Zellen besitzen ebenfalls die Fähigkeit, normales Licht zu speichern. Die Solaruhr ist dementsprechend das ganze Jahr über für die dauerhafte Nutzung geeignet und nicht etwa nur im Sommer an schönen Tagen tragbar.

Die Solaruhr ist übrigens keine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Die erste Solaruhr wurde 1972 vorgestellt. Sie stammte aus dem Hause Kienzle. Die modernen Solaruhren sind von herkömmlichen Uhren rein äußerlich nicht zu unterscheiden. Man muss weder auf ein trendiges Design, noch auf eine hohe Funktionalität verzichten. Unter den Uhren von Citizen finden sich sogar solarbetriebene Chronographen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Des weiteren haben die Uhrenhersteller Seiko, Junghans, Casio und Nixon hochwertige Solaruhren im Sortiment.

Bildquelle: Gerd Altmann / Pixelio

Der Herbst wird bunt mit der Madison New York Collection

25 Sep 10:00 am

Langweilige Uhren in tristen Farben? Das war einmal. Heute wird es bunt und zwar kribbelbunt. Die neue Kollektion von Madison New York ist da und bei ihr kann von farblos keine Rede sein. Mit einer Uhr aus der Madison New York Collection wird man zum Hingucker, denn die Uhren sind mehr als auffällig. Read more…