Drei neue G-Timeless Slim-Modelle von Gucci

12 Jan 9:55 am

Auf der Fachmesse Baselworld stellt Gucci seine drei neuen Modelle der Slim Kollektion vor. Selbstverständlich legt Gucci wieder sehr großen Wert auf Präzision und gutes Aussehen, genau wie es die Kunden gewöhnt sind. Die G-Timless Kollektion zeichnet sich noch durch das besondere Aussehen, das Modisch aber doch für die Stadt geeignet ist. Daher warten jetzt schon Begeisterte das die neuen Modelle vorgestellt werden. Kenner freuen sich jetzt schon und können es kaum abwarten bis die drei neuen Modelle endlich zu kaufen sind.

Schwarz oder Silber

Zwei der Modelle sind in den Farben schwarz oder Silber gehalten, wobei natürlich das wunderschöne Ziffernblatt direkt ins Auge fällt. Umrahmt werden die beiden Modelle durch eine Lünette in Edelstahl. Selbstverständlich gehört das typische Rautenmuster der Firma Gucci zum besonderen Akzent dieser Uhren. Die Armbänder sind entweder aus Leder oder Edelstahl, womit für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Der Preis wird wahrscheinlich 1.550 EUR liegen und dürfte die Exklusivität dieser Uhren nochmals unterstreichen. Natürlich ist hier auch das gute Aussehen immer wieder ein Aspekt der gerade bei Gucci den Geschmack vieler treffen dürfte. Denn so eine Uhr macht mehr her, als einfach nur ein Zeitmesser zu sein.

Eine Uhr in Roségoldbeschichtung

Um nochmals einen besonderen Akzent bei der Uhrenkollektion zu setzen ist eine der Uhren mit einem rosafarbenen Ziffernblatt und einer gleichfarbigen Lünette ausgestattet. Selbstverständlich wurde auch hier das für Gucci typische Rautenmuster auf dem Ziffernblatt verarbeitet. Das Armband ist auch Leder und gibt der Uhr nochmals ein exklusives und besonderes Aussehen. Der Preis dürfte um die 2.500 EUR bewegen. Womit alle drei Uhren wieder einmal den sehr guten Geschmack für Stil und Aussehen der Firma Gucci bewiesen wird. Natürlich sind alle drei Modelle mit einem Automatikkaliber ETA 2895 ausgestattet, was wiederum für Genauigkeit sorgt. Dabei sind diese Uhren nur 40 Millimeter groß, was alle Freunde von kleineren Uhren erfreuen dürfte. Diese Uhr ist dann schon eher etwas für ganz besondere Menschen, denn diese Farbe ist nicht für jeden geeignet. Was natürlich auch mit dem individuellen Geschmack und der Kleidung zu tun haben dürfte. Doch hier sind dann Liebhaber von nicht alltäglichen Dingen garantiert begeistert und daher werden diese Uhren bestimmt viele Freunde finden. Guter Geschmack durfte daher schon immer etwas mehr kosten.

Not machte Gucci bekannt

Die Geschichte der Firma Gucci ist mehr als bewegt, gerade nachdem der Firmengründer Guccio Gucci verstorben war. Schon im Jahr 1921 eröffnete dieser eine kleine Werkstatt und reparierte dort Lederwaren. Danach eröffnete er noch weitere Filialen in Italien. Der Durchbruch kam allerdings erst im Jahr 1947 mit einer Handtasche mit Bambusgriffen, die auch heute noch zum Sortiment der Firma Gucci vorhanden ist. Auch weiterhin wurden feine Lederwaren und luxuriöse Handtaschen hergestellt, die durch den Pferdesport inspiriert wurden. Nach dem Tod des Firmengründers im Jahr 1953 feierte die Marke weltweit einen großen Erfolg. Der bis heute anhält und auch mit diesen drei Uhren bestimmt weitergehen wird. Denn Qualität und Exklusivität sind auch heute noch Kriterien die gerne gekauft werden, auch wenn diese dann etwas teurer sind.
Foto: GUCCI

Lassen Sie eine Antwort