Die Zeit im Blick

01 Nov 10:00 am

Die Zeit stets im Blick zu haben, ist für den modernen Menschen extrem wichtig. Schließlich ist in einer immer hektischeren Welt Zeit wertvoller als Geld, zudem gilt Pünktlichkeit als hohes Gut und als Zeichen für Zuverlässigkeit. Trotzdem ist die Uhr eine relativ junge Erfindung. Nachdem sich die Menschen über Jahrtausende hinweg mit anderen Methoden beholfen haben, wurde die erste Uhr mit Federantrieb etwa 1430 entwickelt. Peter Heinlein aus Nürnberg schaffte es schließlich, die Uhr so zu verkleinern, dass sie auch in einer Tasche bequem Platz hatte. Die Taschenuhr, wie wir sie heute kennen, war erfunden.

In den alten Hochkulturen nutzte man den Lauf der Gestirne, um die Zeit zu messen. Die Sonnenuhren, wie sie auch in Europa heute noch hin und wieder an alten Gebäuden oder im Freien zu sehen, machten jedoch nur eine grobe Einteilung möglich, weil die Tage in den verschiedenen Jahreszeiten eben auch unterschiedlich lang sind.

Im alten Ägypten wurde deshalb die Wasseruhr erfunden. Im Prinzip handelte es sich dabei um ein Gefäß, in dem Wasser hinein oder herauslief. Am Wasserstand konnte dann die Zeit abgelesen werden. Dass sich in Europa dennoch Sonnenuhren durchsetzten, ist den Alten Römern zu verdanken. Sie importierten diese Methode der Zeitmessung nämlich in Europa. In der arabischen Welt, die in den ersten nachchristlichen Jahrhunderten eine wahre kulturelle Blüte erlebte, setzten sich dagegen die genaueren Wasseruhren zur Zeitmessung durch.

Doch auch im mittelalterlichen Europa wollte man die Zeit genauer messen können. Hier waren etwa ab 900 Kerzenuhren im Einsatz. Die verwendeten Kerzen hatten eine standardisierte Größe und Markierungen, an welchen man ablesen konnte, wie viel Zeit verstrichen war. Doch die Tüftler und Erfinder in jener Zeit wollten es genauer wissen und forschten weiter, um den Lauf der Zeit besser in den Griff zu bekommen. Schließlich wurden Mitte des 14. Jahrhunderts die ersten Räderuhren konstruiert.

Bildquelle: Pixelio/ Frank Radel

Tags: , , , , , , , ,

Lassen Sie eine Antwort