Die neue Worldtimer als Highlight der Baselworld 2014

29 Jan 12:18 pm

Sie gilt zweifelsohne als das Ereignis des Jahres für die Uhrenwelt und ist gleichermaßen für Uhrenkenner als auch für die Uhrenhersteller ein Erlebnis – die Messe Baselworld. Das Who-is-Who der Uhrenindustrie gibt sich hier ein Stelldichein und es ist eine willkommene Gelegenheit, die neusten Uhrenmodelle einem breiten und interessierten Publikum zu präsentieren. Anders, als man es vielleicht auf den ersten Blick glauben darf, richtet sich diese Messe jedoch nicht ausschließlich an Pressevertreter oder Menschen mit einem besonders herausragenden finanziellen Background sondern vielmehr sollen alle interessierten Besucher die Gelegenheit bekommen, hinter die Kulissen dieser interessanten und vielseitigen Industrie schauen zu können.

Auch im Jahr 2014 ist wieder alles vertreten!

Bereits seit einigen Jahren nutzen die Aussteller die Baselworld als Gelegenheit, ihren Kunden die neuesten Modelle sozusagen eins zu eins hautnah zu präsentieren. Gewagte Neuheiten, die Geburt neuer Trends und nicht zuletzt die Offenheit, mit welcher sich die Aussteller gegenüber den Kunden und auch ihrer Konkurrenz darstellen, machen die Baselworld zu einer Messe mit einer einzigartigen Ausstrahlung. Wer einmal diese Weltmesse besucht hat der wird sich des Gefühls nicht erwehren können, dass es sich hier um eine Art Familientreffen in dem Messezentrum Basel handelt. Herzlichkeit, Offenheit und der direkte Kontakt mit den Uhrenherstellern ist hier ausdrücklich gewünscht und die ganze Woche, in der die Baselworld stattfindet, wird vollends genutzt um das Ergebnis eines Jahres Arbeit zu präsentieren. Hier wird wieder sehr stark deutlich, dass eine Uhr mehr ist als nur ein Sammelsorium aus Ziffern und einem Uhrenwerk sondern dass vielmehr sehr viel Liebe zum Detail und Arbeit dahintersteckt. Schmuck, Edelsteine sowie artverwandte Branchen und ein vielseitiges Rahmenprogramm runden dieses Erlebnis für den Besucher vollends ab.

Mit Spannung erwartet!

Da die Baselworld insgeheim als Start in die neue Saison gilt ist es nicht verwunderlich, dass auch die ganz großen aus der Branche zugegen sind. Ein Hersteller, der sich unlängst einen Namen gemacht hat, präsentiert dabei ein ganz neues Modell aus seiner Qualitätsmanufaktur: Frédérique Constant! Dieses Modell ist in der ganzen Szene mit Spannung erwartet und verspricht schon jetzt ein Klassiker zu werden.
Die Uhrenreferenz FC-718MC4H6B besticht mit einer gelungenen Mischung aus Verarbeitungsqualität, Innovation und absoluter Schönheit. Diese Uhr verfügt über eine 24 Stunden Scheibe, welche mit einer Tag-/Nachtanzeige für insgesamt 24 Referenzorte bestückt ist. Das guillochierte silberne Ziffernblatt hat ein edles Design und wirkt mit den römischen Stundenzahlen äußerst zeitlos. Der Classics Manufacture Worldtimer ist in der Uhrenwelt der Inbegriff aus Perfektion und Stil, erfindet sich jedoch stets neu. Ein Zeigerdatum bei sechs Uhr darf natürlich nicht fehlen und die handpolierten schwarzen Zeiger runden die edle Optik der Uhr vollends ab!

Weltoffen und ein Repräsentant der Unternehmensphilosophie!

Luxusuhren müssen teuer sein! Mit diesem Klischee räumt Frédéric Constant mit der neuen FC-718WM4H6B gründlich auf! Seine Unternehmensphilosophie richtet sich nicht ausschließlich an besonders wohlsituierte Menschen sondern ist vielmehr der breiten Masse zugänglich. Im Zentrum des Ziffernblatts sticht besonders die silbrige Weltkarte ins Auge sowie der Umstand, dass die Stundenindexe mit einer Leuchtmasse beschichtet sind. Die Stunden-/Minutenzeiger erscheinen im klassischen mitternachtsblau und die Uhr wird an einem Edelstahlband aus fünf Reihen mit einer Sicherheitsfaltschließe getragen.

Die jährlich stattfindende Messe wird im Jahr 2015 selbstverständlich im Zeitraum vom 19.03.-26.03.2015 wiederholt!
Foto: Watchtime.net

Lassen Sie eine Antwort